Entspannung: Yoga-Übungen für Zuhause

Abgehetzt? Diese Übungen, zusammen­gestellt von Yoga-Lehrerin Amiena Zylla aus München, bringen Sie ins Gleichgewicht
von Anne-Bärbel Köhle, aktualisiert am 23.07.2015

Yoga hilft, die Balance im Alltag herzustellen und zu behalten

W&B/Forster und Martin

Kinder, Partnerschaft, Beruf, Haushalt: All das immer unter einen Hut zu bekommen ist ein wahrer Drahtseilakt. Und dann auch noch Zeit für sich finden? Fast unmöglich! Doch es lohnt sich. Denn gegen den Alltagsstress wirken Entspannungsübungen wahre Wunder. Zum Beispiel Yoga.

Wir haben mit Yoga-Lehrerin Amiena Zylla aus München vier einfache Übungen für Sie zusammengestellt. Wichtig ist, sie konzentriert und präzise auszuführen und sich dabei in den eigenen Körper einzufühlen. Finden Sie Ihre Balance!


Lesen Sie auch:

Schwangeren-Yoga

Entspannend! Yoga-Übungen für Schwangere »

Je näher die Geburt rückt, desto unbeweglicher fühlen sich viele Frauen. Schwangerschafts-Yoga kann der perfekte Ausgleich sein. Diese Übungen dehnen Ihren Körper, kräftigen und entspannen »

Unsere Newsletter

Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Kinderüberraschung: Haben Sie das Geschlecht Ihres Nachwuchses vor der Geburt gewusst?

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages