Drucken

Syphilis

Die Krankheitserreger der Geschlechtskrankheit können ab dem 5. Schwangerschaftsmonat auch auf das Ungeborene übertragen werden

Die Syphilis – auch Lues, harter Schanker oder Ulcus durum genannt – ist eine Geschlechtskrankheit. Der Erreger dieser Infektionskrankheit ist das Bakterium Treponema pallidum, welches durch sexuellen Kontakt oder direkten Kontakt mit infiziertem Blut übertragen wird. Hat ein Mensch sich mit der Krankheit angesteckt, verläuft diese meist in drei Phasen: der Primären Syphilis, der Sekundären Syphilis und der Tertiären Syphilis. Da unser Immunsystem keine dauerhaften Antikörper gegen den Erreger bildet, kann man sich immer wieder neu mit der Krankheit infizieren.

Erkrankt eine werdende Mutter während der Schwangerschaft an der Primären Syphilis, kann der Erreger ab dem 5. Schwangerschaftsmonat über die Plazenta auf das Ungeborene übergehen. In einem solchen Fall sprechen Mediziner von einer konnatalen, also angeborenen, Syphilis. Die Kleinen können sich jedoch auch erst bei der Geburt infizieren.


Schwangere mit einer Primären oder Sekundären Syphilis stecken mit einer sehr hohen  Wahrscheinlichkeit (mehr als 80 Prozent) auch ihr Baby an. In der Folge erleiden diese Frauen häufig Früh- oder Fehlgeburten. Infizierte Kinder, die lebend geboren werden, zeigen Symptome, die denen der Sekundären Syphilis bei Erwachsenen entspricht: beispielsweise hochinfektiöse Bläschen an Handtellern und Fußsohlen mit gelblichem, flüssigen Inhalt, Hautausschläge oder blutiger Schnupfen. Weitere Beschwerden können hinzukommen, etwa Fehlbildungen der Zähne, Schwerhörigkeit oder eingeschränktes Sehvermögen.

Da all dies nur durch eine rechtzeitige Therapie verhindert werden kann, ist es sehr wichtig, eine Syphiliserkrankung der werdenden Mutter so früh wie möglich zu erkennen.




Bildnachweis: Jupiter Images/FRENCH PHOTOGRAPHERS ONLY
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Vanessa von Blumenstein-Langer / www.baby-und-familie.de; aktualisiert am 14.12.2010, erstellt am 25.11.2010
Bildnachweis: Jupiter Images/FRENCH PHOTOGRAPHERS ONLY

Newsletter für Schwangere

Hier können Sie unseren kostenlosen Schwanger- schaftsnewsletter abonnieren »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages