So beugen Sie Dehnungsstreifen vor

Wächst der Babybauch, strapaziert das die Haut. Mit diesen drei Strategien können Schwangere ihre Regeneration unterstützen
von Apotheker Ralf Schlenger, aktualisiert am 14.10.2016

Spezielle Cremes fördern die Regeneration der Haut in der Schwangerschaft

Thinkstock/iStock

1. Durchblutung anregen:

Bleiben Sie in Bewegung! Sport und Gymnastik versorgen die Haut mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen. Jede Kräftigung der Muskulatur entlastet auch das Bindegewebe. Tragen Sie beim Sport einen gut sitzenden BH. Die Durch­blutung fördern auch wechselwarme Duschen und Kneippgüsse: Bauch und Oberschenkel, Po und Busen abwechselnd je fünfmal mit warmem und kaltem Wasser abduschen, mehrmals die Woche. Meiden Sie Tabakrauch, den Hautfeind Nummer eins: Er schränkt die Durch­­blutung ein und baut elastische Fasern ab.

2. Massieren:

Verschiedene Massagetechniken können die örtliche Zirkulation anregen und das Gewebe entstauen. Gönnen Sie Ihrer Haut spätestens ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel täglich eine Viertelstunde Massage (bitte nicht mehr kurz vor der Geburt). Verwenden Sie dazu hochwertige Massage- und Pflegeöle, zum Beispiel mit Soja-, Mandel-, Jojoba-, Rizinus- oder Weizenkeimöl. Bei der Zupf- und Knetmassage nehmen Sie etwas Haut zwischen Daumen und Zeigefinger, ziehen sanft und lassen wieder los. Bei der Ölmassage verteilen Sie das Öl mit kreisenden Bewegungen in Richtung Nabel.

3. Cremen:

Verschiedene Cremes, Lotionen und Gele wurden speziell ­entwickelt, um die Regeneration der strapazierten Haut zu unterstützen. Sie enthalten zum Beispiel Feucht­haltefaktoren, Vitamine und antioxidative Pflanzenextrakte. Auch diese Zubereitungen werden sanft einmassiert. Wer zu Unverträglichkeiten neigt, sollte Produkte mit Parfüm, Farb- und Konservierungsstoffen meiden. In der Apotheke kann man Ihnen geeignete Präparate empfehlen.


Das neue Baby und Familie

Baby und Familie Magazin September 2017

Neuer Look, mehr Lesespaß, mehr Infos »

Das Gesundheitsmagazin aus der Apotheke begleitet Schwangere und junge Eltern durch die wohl schönste und aufregendste Zeit ihres Lebens. Inklusive Kreativheft für Kinder! »

Lesen Sie auch:

Streicheleinheiten

Zupfmassage: So geht's »

Der Babybauch wächst – eine Belastungsprobe für die Haut. Eine Zupfmassage kann helfen, Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen »

Schwangere Frau

Newsletter für Schwangere

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Schwangerschaftsnewsletter »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages