Jungs streiten mit Papa, Mädchen mit Mama

Kinder streiten bevorzugt mit dem Elternteil, der dasselbe Geschlecht hat wie sie, ergab unsere Umfrage

aktualisiert am 18.03.2016

Vor allem zwischen Vätern und Söhnen kracht es häufig

F1online

Wenn es in der Familie kracht und laut wird, liegen sich Bundesbürger besonders häufig mit ihrem gleichgeschlechtlichen Elternteil in den Haaren: 44,0 Prozent der Männer in Deutschland geben an, dass sie sich immer viel mehr mit ihrem Vater gestritten haben als mit ihrer Mutter.

Frauen streiten häufiger mit der Mutter

Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Apothekenmagazins Baby und Familie hervor. Von den Frauen sagen das nur 26,2 Prozent. Dafür kracht es wiederum bei 37,2 Prozent der Frauen häufiger mit der Mutter als mit dem Vater (Männer: 26,7 Prozent).


Haben Sie sich häufiger mit Ihrem gleichgeschlechtlichen Elternteil gestritten?

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins Baby und Familie, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei Frauen und Männern ab 14 Jahren, die das entsprechende Elternteil kennen bzw. kannten und beurteilen können (Mütter: 2.112 Befragte; Väter: 1.857 Befragte).



Konflikte in der Familie

Vater schlichtet Streit zwischen Geschwistern

Ständig Streit mit den Kindern – was tun? »

Ermahnen, schimpfen, diskutieren: Schluss mit den ständigen Konflikten zwischen Eltern und Kindern! Diese Strategien helfen raus aus dem Dauerzoff »

Bildnachweis: F1online
Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Was ist der ideale Altersabstand zwischen Geschwistern?

Wünsch(t)en Sie sich einen Kaiserschnitt?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages