Drucken

Drei leckere Rezepte mit Hühnchen

Lange in der Küche stehen? Bei diesen Gerichten ist das nicht nötig. Leicht und gesund sind sie obendrein – die drei besten Hühnchen-Rezepte unserer Leser


Gutes aus dem Ofen: Gemüse und Hähnchenschenkel werden auf dem Blech besonders knusprig

1. Preis: Ofengemüse mit Hühnchen

Zutaten für 4 Portionen: 1 kg festkochende Kartoffeln, Salz, 1 EL Rosmarinnadeln, 4 Hähnchenschenkel, schwarzer Pfeffer, 1 EL Paprikapulver (edelsüß), 4 kleine Zucchini, 1 rote Paprikaschote, 250 g Kirschtomaten

So geht’s: Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Salz bestreuen. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen und mit Salz und dem Rosmarin­ bestreuen. Die Hähnchenschenkel waschen, trockentupfen und im Gelenk in zwei Teile schneiden. Paprikapulver, etwas Pfeffer und 1 TL Salz vermischen. Die Hähnchenschenkel rundum damit einreiben. Dann zwischen die Kartoffeln aufs Blech legen.


In den Ofen auf die mittlere Schiene geben. Nun das Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini und die Paprika­schote in schmale Streifen schneiden. Die Kirschtomaten einmal einstechen. Das Gemüse nach 25 Minuten Garzeit mit aufs Blech legen und mit der entstandenen Garflüssig­keit bepinseln. ­­Alles im heißen Ofen in weiteren 15 Minuten fertig garen.

Das Siegerrezept stammt von Tanja Roller aus Calw-Altburg mit ihren Kindern Robin und Dominik

 

2. Preis: Thai-Hähnchen

Zutaten für 4 Personen: 250 g Hähnchenbrust, 1 ­Dose Kokosmilch, 1 EL grüne Curry­pas­te, 3 Kaffir-Limetten­blätter, 1 Aubergine, 20 Blätter Thai-Basilikum,­ 1 EL Sojasoße, ½ EL Zucker, 1 große Chilischote



Das scharfe Thai-Curry eignet sich ohne Chili für Kinder besser

So geht’s: Etwas Öl im Wok erhitzen und das klein geschnittene Hähnchenfleisch bei mittlerer Hitze fünf Minuten anbraten. Kokosmilch, Currypaste und Kaffir-Limettenblätter zugeben, aufkochen und weitere fünf Minuten köcheln lassen.

Hitze reduzieren, die klein geschnittene Aubergine hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Basilikumblätter, Sojasoße und Zucker unterrühren und alles­ fünf Minuten weitergaren. Nun die Chili­schote halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Thai-Basilikum-Blättern zum Schluss zufügen. Für Kinder auf Chili verzichten. Kaffir-Limettenblätter entfernen. Mit Cocktailtomaten dekorieren. Schmeckt mit Thai- oder Basmati-Reis.

Rezept von Lucia Kleinhenz aus Heidelberg

 

3. Preis: Doppeldecker

Zutaten für 2 Personen: etwa 150 g Hähnchenbrustfilet, 1 TL Senf, 2 EL Mayonnaise, Salz, Pfeffer, 1 Tomate, 4 Blätter Salat, 6 Scheiben Mehrkorntoast, 6 Scheiben Frühstücksspeck, 2 Eier



Hier türmen sich die Leckereien: Im Doppeldecker ist alles drin

So geht’s: Hähnchenbrust braten, abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden. Aus Mayonnaise, Salz, Pfeffer und Senf eine Soße anrühren. Den Salat in dünne Streifen ­schneiden und mit der Soße vermischen.

Drei Scheiben Toastbrot ergeben ein Sandwich. Das Toastbrot toasten und eine Scheibe mit Salatgemisch, Tomaten und Hähnchenbrust belegen, eine weitere Scheibe Toast daraufgeben. Den Speck in einer Pfanne auslassen und auf den Toast legen. Dann die Eier braten, auf den Speck geben und mit der letzten Scheibe Toast abschließen.

Tipp: Wer wenig Zeit hat, nimmt abgepacktes, bereits gegartes Hühnerbrustfilet.

Rezept von Sabine Attendorn aus Reichelsheim




Bildnachweis: W&B/Julia Hoersch/RYF

Anne-Bärbel Köhle / Baby und Familie; 05.06.2012
Bildnachweis: W&B/Julia Hoersch/RYF

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Können Sie sich mit Ihrem Partner auf ein Urlaubsziel einigen?

Memo-Spiele

Unsere Kartenaufdeck-Spiele, die ähnlich wie das klassische Memory® funktionieren »

Auf www.apotheken-umschau.de

Medikamentencheck

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Arzneien überprüfen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages