Anmelden | Registrieren
Drucken

Dreitagefieber

Dreitagefieber ist eine Kinderkrankheit, die mit Fieber und Hautausschlag einhergeht. Hier lesen Sie mehr zu Ursachen, Symptomen und Therapie


Heißer Kopf? Manchmal tritt Fieber bei Kindern ohne irgendwelche weiteren Krankheitszeichen auf

Was ist Dreitagefieber?

Das Dreitagefieber (Exanthema subitum, Roseola infantum) tritt fast ausschließlich in den ersten drei Lebensjahren auf. Ausgelöst wird die Infektion durch ein Herpes-Virus.

Typisch ist, dass Ihr Kind plötzlich hohes Fieber bekommt, das aber nach etwa drei Tagen rasch wieder abklingt. Meist wird es abgelöst von einem Ausschlag, der etwa zwei Tage anhält.


Dr. Guido Krandick

UNSER EXPERTE: Dr. Guido Krandick, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Trotz des hohen Fiebers ist das Wohlbefinden vieler Kinder wenig beeinträchtigt. Fieber und Hautausschlag gibt es bei kleinen Kindern häufig, aber das (klassische/echte) Dreitagefieber bekommt man üblicherweise nicht mehrmals. Nach durchgemachter Erkrankung ist Ihr Kind lebenslang immun. Eine Impfung gibt es nicht.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.



Bildnachweis: W&B/Christine Beckmann/RYF, W&B/Privat
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Zum Thema

Fieber: Was Ihrem Kind jetzt guttut

Kinder fiebern schnell. Meist ist das kein Grund zur Panik, in manchen Fällen ist jedoch ein Arztbesuch nötig. Was Eltern über Fieber wissen sollten »

Kinderkrankheiten: Alles über Masern, Mumps & Co.

Ob Dreitagefieber, Windpocken oder Scharlach – hier können Sie sich über Symptome und Therapie der verschiedenen Kinderkrankheiten informieren »

Experten-Sprechstunde: Kinderkrankheiten

Unsere Themen aktuell: ADHS, angeborene Hüftgelenkfehlbildung, Bluthochdruck, Infektionskrankheiten, Fieber, Impfen, Wachstum und Entwicklung, Übergewicht »

www.baby-und-familie.de; 13.09.2005, aktualisiert am 10.04.2013
Bildnachweis: W&B/Christine Beckmann/RYF, W&B/Privat

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Kinderkrankheiten

Dreitagefieber

Dreitagefieber ist eine Kinderkrankheit, die mit Fieber und Hautausschlag einhergeht »

Masern

Masern (Morbilli) sind eine ernstzunehmende Viruserkrankung, die mit hohem Fieber einhergeht »

Mumps

Mumps (Ziegenpeter) ist hoch ansteckend. Gegen die Krankheit gibt es eine Impfung »

Röteln

Röteln sind für Kinder meist harmlos, bei Schwangeren können sie aber zu schweren Schäden beim Fötus führen »

Scharlach

Scharlach ist eine durch Streptokokken verursachte Infektionskrankheit mit typischem Ausschlag »

Windpocken

Windpocken (Varizellen) werden durch das Varizella-zoster-Virus verursacht »

Auf www.apotheken-umschau.de

Keuchhusten

Keuchhusten kann zu ernsten Schäden führen und für Säuglinge lebensbedrohlich sein. Deshalb: impfen lassen »

Können Sie sich mit Ihrem Partner auf ein Urlaubsziel einigen?

Memo-Spiele

Unsere Kartenaufdeck-Spiele, die ähnlich wie das klassische Memory® funktionieren »

Auf www.apotheken-umschau.de

Medikamentencheck

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Arzneien überprüfen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages